All for Joomla All for Webmasters

Naturstein Sandstrahlen

Unser Sandstrahlverfahren für Natursteinoberflächen nutzen wir einerseits um Oberflächen von Farbresten und Verschmutzungen zu befreien und andererseits um die Oberflächen rauer und rutschfester zu gestalten.

Zur Vorbereitung für nachfolgende Arbeiten

Die Sandstrahl-Methode kommt u.a. an Häuserfassaden zum Einsatz, um die Oberfläche für einen neuen Anstrich oder auch für nachfolgende Putzarbeiten vorzubereiten.

Aus Gründen der Trittsicherheit

Wenn Naturstein sandgestrahlt wird, erreicht man eine raue Oberfläche und die einzelnen Fliesen werden rutschfester. Sandgestrahlte Natursteine eignen sich daher besonders gut in Sanitär-Räumen oder in Räumlichkeiten wo eine erhöhte Rutschfestigkeit erforderlich ist, wie z.B. in öffentlichen Gebäuden, Schulen etc.

Altbestände können durch die Sandstrahlmethode wieder trittsicher gemacht werden, wenn die vorgeschriebene Trittsicherheit R11 (öffentliche Gebäude) nicht mehr gegeben ist.

Kostenloses Angebot erhalten

Gut zu wissen:

Altbestände lassen sich mit Hilfe von Schleifarbeiten und dem Diamantbürsten in der Regel nicht so weit bearbeiten, dass die Trittsicherheit von R11 gewährleistet ist. Da es im schlimmsten Fall zu Haftungsschäden kommen kann, sollten die Oberflächen zwingend mit der Sandstrahl-Methode bearbeitet werden, um die Trittsicherheit von R11 gewährleisten zu können.

Beispielprojekte von sandgestrahlten Oberflächen

Nachfolgend erhalten Sie ein paar Eindrücke der Sandstrahl-Methode im Vorher/Nachher -Vergleich

Projekt Fassade Sandstrahlen

Projekt Fassade Sandstrahlen

Fassade Sandgestrahlt

Fassade Sandgestrahlt

Fassade Sandgestrahlt

Fassade Sandgestrahlt

Projekt Passage Sandstrahlen

Projekt Passage Sandstrahlen

Passage Sandgestrahlt

Passage Sandgestrahlt

Passage Sandgestrahlt

Passage Sandgestrahlt

Projekt Steinmauer Sandstrahlen

Projekt Steinmauer Sandstrahlen

Sandgestrahlte Steinmauer

Sandgestrahlte Steinmauer

Sandgestrahlte Steinmauer

Sandgestrahlte Steinmauer

Verfeinern und Glätten mit der Sandstrahl-Methode

Wird die Sandstahl-Methode mit weniger Druck und einer sehr feinen Körnung ausgeführt, lassen sich Natursteinoberflächen auch verfeinern und glätten. In Sachen Rutschfestigkeit muss man hier allerdings dann Abstriche machen. Dennoch werden die Oberflächen dadurch sehr viel pflegeleichter, denn der Schmutz kann sich nicht mehr so leicht absetzen.


Nachfolgende Bearbeitungen

Nach dem Sandstrahlen lassen sich die Natursteinoberflächen auch noch weiter bearbeiten. In einem zweiten Schritt können die Oberflächen beispielsweise geschliffen oder gebürstet werden, um eine starke schmutzbeständige Oberfläche zu erzielen.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Gerne beraten wir Sie zum jeweiligen Sanierungsgrad Ihrer Steinoberflächen und finden gemeinsam die kosteneffizienteste Lösung für Sie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok